Unsere Vision

Bevor Dinge weggeschmissen werden,
weil sie nicht mehr gebraucht werden oder sie leicht kaputt sind,
kommen sie zu uns.

Dinge werden solange wie möglich genutzt
und dadurch der (Wieder-)Verwertungs- und
Entsorgungskette entzogen.

Das Einkaufen gebrauchter Ware macht Spaß.
Die Waren sehen gut aus, sind gut sortiert
und präsentiert und erschwinglich.

Deswegen sortieren, reinigen, reparieren wir die Gegenstände,
die wir bekommen und machen sie wieder schick.

Wir suchen ...

Spenden und Gegenstände

  • aussortierte Haushaltsgegenstände
  • Gebrauchsgegenstände
  • Verbrauchsgegenstände (z.B. Kurz- und Schreibwaren)
  • Dekoration und Schmuck
  • Spielzeug
  • Kinderwaren
  • Hobbyartikel

aktuell keine: Elektrogeräte jeder Art, Möbel oder sperrige Gegenstände

Menschen

  • Die mit uns Dingen ihren Wert zurückgeben wollen.
  • Die mit uns Gegenstände vor dem Wegwerfen retten; sie sortieren, reinigen, wiederherstellen und wieder schick machen.
  • Die gerne mit anderen Menschen in Kontakt kommen.
  • Die mit uns Gegenstände unkompliziert der Gesellschaft wieder zu Verfügung stellen wollen.

Weitere Unterstützung

  • In dem du anderen von unserer Idee erzählst.
  • In dem du uns mit deinen eigenen Ideen bereicherst.
  • Und mit dem, was dir sonst gerade spontan einfällt!

FAQ's - Fragen und Antworten

  • Die fertigen Produkte sowie die Materialien, die wir brauchen um Produkte herzustellen, beziehen wir aus Spenden, Haushaltsauflösungen, etc.
  • Wir kaufen KEINE Materialien (insbesondere Verkaufsmaterialien) hinzu. Uns wäre lieber wir hätten den „Müll“ gar nicht erst in die Finger bekommen, um etwas daraus zu machen. Das Produktdesign orientiert sich entsprechend, an den Materialien, die wir vorrätig haben.
  • Werkzeug, das wir zur Aufbereitung der Produkte brauchen, versuchen wir aus zweiter Hand zu bekommen.

Dieses Projekt soll keinen finanziellen Profit abwerfen. Der Profit besteht aus dem Impact, den wir erzielen, in dem wir verhindern, dass Dinge überhaupt erst im Mülleimer landen. Der Profit landet also bei Dir, wenn Du eines unserer Produkte kaufst. Anschließend bei der Natur, die wir schonen können, in dem wir ressourcenarm arbeiten, ohne aufwendige Trenn- und Aufbereitungswege.

>ReUse ist aktuell ein Projekt, das ehrenamtlich organisiert ist.

Finanzielle Einnahmen decken die Aufwände, die wir haben um Produkte zu produzieren und zu verkaufen. Einahmen darüber hinaus sollen in den regionalen Erhalt biologischer Vielfalt fließen.

  • Wir haben Produkte, die wir wieder aufbereiten. Das heißt, dass diese Produkte in ihrer Funktion gleich bleiben, aber eine kleine Auffrischung für die weitere Verwendung brauchen. Wir reinigen und reparieren.
  • Wir haben Produkte, die wir erst zu dem machen, wofür Du sie dann nutzt. Bekannt unter dem Stichwort „Upcycling“ kreieren wir Gegenstände aus Dingen, die häufig entsorgt werden. Wir gestalten, malen und verändern.
    • Für Produkte, die so entstehen, schreiben wir eine Anleitung, die wir hier verfügbar machen. Jeder soll die Chance haben, sein Leben nachhaltiger zu gestalten. Bitte wägt dabei ab, ob ihr den „Müll“ dafür gerade bewusst produzieren müsst oder ob eine Bestellung nicht doch die einfachere Wahl ist.